Urlaub in Argentinien

Eine Südamerika Reise zum stolzem Kulturzentrum - Argentinien

argentina

Neben der eindrucksvollen Größe des Landes – vom gebirgigen Norden bis zur faszinierenden Landschaft Patagoniens im Süden hat Argentinien so einiges zu bieten.

Eine eindrucksvolle Künstlerszene, eine  solidarische und westlich orientierte Gesellschaft ebenso wie vielseitige Landschaftsbilder prägen ein höchst touristisches Argentinien. Tangoliebhaber, Trekkingtouristen sowie Wintersportinteressierte kommen sozusagen alle gleichzeitig auf ihre Kosten.

Zahlreiche Landschaftsformen und Klimazonen auf fast 3500 Kilometern Länge,  eine lebendige Kultur und niedrige Preise machen das Land zu einem Paradies für Reisende aus Europa.

Argentinien ist sicher, freundlich und erschwinglich. Ob zum Spanisch lernen, Fußball schauen, Tango tanzen, trekken und wandern oder einfach nur zum Rumreisen – Argentinien ist ein unvergessliches Abendteuer!

Tango, Tango, Tango

Wie Sie es auch drehen werden, was immer Sie auch versuchen: Am Tango kommen Sie in Argentinien auf keinen Fall vorbei. Sie müssen ihn nicht einmal selbst tanzen, aber sie werden ihn sehen, unweigerlich.

Denn der Tango wird hier überall getanzt, nicht nur in den unzähligen Tanzschulen, für die es sogar schon eine eigene Tourismusbörse gibt, oder in den vielen Kaffee- und Ballhäusern, sondern auch auf offener Straße.

Die Argentinier sind vom Tango besessen, nichts strahlt in ihren Augen mehr Kultur, mehr Grazie und sexuelle Leidenschaft aus. Und so sehen sich die Argentinier zumeist: Heißblütig und unwiderstehlich.


Hauptstadt Buenos Aires

Buenos Aires gilt als kulturelle Hochburg Lateinamerikas, als Wiege des Tangos und Wohnsitz vieler Künstler. Die Mischung  aus europäisch anmutenden Gebäuden, aparten Vierteln der Stadt, einem lebensfrohen Nachtleben, einer sinnlichen Tangoszene und einer vielseitigen gastronomischen Auswahl - machen einen Aufenthalt in der Hauptstadt zu einem besonderen Erlebnis.

argentinien

Übrigens keine Bange, als Opfer werden Sie trotz aller Heißblütigkeit der Argentinier niemals angesehen werden, denn als Europäer oder auch Amerikaner sind Sie in Argentinien nichts Besonderes.

Vor allem im Schmelztiegel Buenos Aires mit seinen rund 11,5 Millionen Menschen werden Sie sich sofort heimisch fühlen. Am besten hat wohl der bedeutendste argentinische Schriftsteller Jorge Luis Borges (†1986) die Mentalität seiner Landsleute auf den Punkt gebracht: „Argentinier sind Italiener, die Spanisch sprechen und gerne Engländer wären, die glauben, in Paris zu leben.“


Natur & Sport, Nationalparks, Sehenswertes: Für jeden etwas – und noch viel mehr

Das nach Brasilien zweitgrößte Land Südamerikas und achtgrößte der Welt bietet wirklich für jeden Reisegeschmack etwas – und darüber hinaus noch viel mehr.

Was auch immer Sie erleben möchten, in Argentinien werden wohl alle Wünsche wahr. Von den Weiten der Pampa über das geheimnisvoll anmutende Patagonien bis zu den unzähligen Gletschern im Nationalpark Los Glaciares, von Feuerland mit seinen überwältigenden Naturschönheiten über die Magellan-Straße bis zu Ushuaia, der südlichsten Stadt der Welt – Argentinien hat so viele Sehenswürdigkeiten, dass es keinen Vergleich mit einem anderen Land dieser Erde scheuen muss.

Ganz in der Nähe von Buenos Aires befinden sich auch die beinahe 3 Kilometer langen und 70 Meter hohen Wasserfälle von Iguazú.Weiter im Süden befinden sich perfekte Lokalitäten für den Trekkingtourismus.

Rund um den Cerro Fitz Roy – einer der spektakulärsten Berge der Welt, kann man herrlich wandern, klettern und campen.

Auf der Ruta 40, einer legendären Straße entlang der Andenkette und der berühmten Motorradstrecke von Che Guevara kann man fast ganz Argentinien durchqueren.

Etwas abseits der üblichen Touristenroute kann beispielsweise im Nordwesten Argentiniens, an den Ausläufern der Anden, zwischen Cafayate, Salta und Cachi eine farbenfrohe Landschaft mit malerischen Dörfern, inmitten eines sonnenreichen Weinanbaugebiets erkundet werden.
Hier können Sie sich ein paar Bilder der Stadt und Provinz Salta ansehen: Fotos von Salta

Neben dem anmutenden Wein sollte man sich die typisch argentinische Parilla nicht entgehen lassen. Ein Riesensteak vom Freilandrind für 5 Euro ist doch kaum zu schlagen! Auch Pastagerichte sind aufgrund der vielen italienischen Vorfahren in Argentinien sehr empfehlenswert.


Kultur pur

Argentinien kann in Sachen Kultur auch neben dem Tango mit jedem anderen Land der Welt mithalten. Die kulturelle Szene spielt sich naturgemäß hauptsächlich in den Metropolen ab:

Buenos Aires, Córdoba mit der ältesten Universität des Landes, Rosario mit dem zweitgrößten Hafen und Mendoza, auch bekannt für hervorragende Weine und Obst. Egal, welche Kulturrichtung Sie bevorzugen, Sie werden fündig werden und begeistert sein.