Reise nach El Salvador

Unterwegs im kleinsten Land von Mittelamerika: Urlaub in El Salvador

El Salvador

El Salvador ist das kleinste Land Mittelamerikas und ist bis heute das Synonym für ein Land des Bürgerkrieges, der sich noch bis in die 90er Jahre hinzog. Somit ist es wenig verwunderlich, dass El Salvador als Reiseland bisher wenig Popularität gewonnen hat. Kriminalität ist dort, wie in anderen Ländern Mittelamerikas, ein alltägliches Thema.

Dennoch wird das Land bei vielen Reiseplanungen ungerechtfertigterweise ausgelassen. Wenn man sich risikobewusst verhält und die allgemeingültigen Vorsichtsmaßnahmen beachtet, bietet El Salvador genug Höhepunkte, um dem Land wieder einen Platz auf den Wunschreisezielen der Individualtouristen einzuräumen.

Für viele Reisende ist die Hauptstadt San Salvador entweder der Ankunftspunkt oder aber ein Umsteigeort für weitere Destinationen im Land.

Mit den vielen Fast-Food Einrichtungen, breiten Straßen und Einkaufsläden erinnert die mittelamerikanische Stadt eher an die USA. Trotzdem bietet sie auch einem kulturverwöhnten Reisenden das nötige Kontrastprogramm.

Viele Museen, Kunstgalerien, historische Gebäude und eine Bar und Klubszene die ihresgleichen in Mittelamerika sucht, rechtfertigen einen Besuch der Hauptstadt.

Unweit von San Salvador erstreckt sich der spektakuläre Küstenstreifen der Costa del Balsamo von La Libertad westwärts bis Sihuapilapa.

Besonders unter Surfern ist dieser Abschnitt aufgrund der Wellen weltberühmt. Aber auch wer nur ein paar Tage Strandurlaub genießen will, findet in vielen kleineren Dörfern die nötige Ruhe.

El Salvador

Abenteuer in der Natur erleben Sie auf geführten Wanderungen zu einem der Vulkane im Parque Nacional los Vulcanes oder im Parque Nacional el Imposible nahe der Grenze zu Guatemala.

Beide Parks glänzen mit tropischer Vegetation und einer großen Palette unterschiedlicher Tier- und Vogelarten.

Kultureller geht es auf der Ruta de las Flores zu. Die gut 36 Kilometer lange Straße verbindet unterschiedliche kleine Dörfer mit kolonialem Flair.

Besonders an Wochenenden finden Sie neben Künstlern in Juayua auch unzählige Essstände, die lokale Spezialitäten bieten. Kaffeeplantagen und idyllische Wasserfälle sind ein weiteres Highlight dieser Gegend.