Urlaub auf Puerto Rico

Ziel der Karibik Reise: Puerto Rico - unvergesslich und wunderbar

Puerto Rico

Puerto Rico ist einer der gebirgigsten Inselstaaten in der ganzen Karibik, der jedes Jahr Millionen von Reisenden aus aller Welt anzieht und sicherlich auch Sie faszinieren wird.

Nicht nur wegen den hohen Wasserfällen und den weiten, schneeweißen Sandstränden, sondern auch wegen der grünen Regenwälder und der blühenden Natur ist Puerto Rico ein beliebtes Reiseziel.

Der Inselstaat liegt im Westen der Britischen Jungferninseln und etwas weiter östlich von der Dominikanischen Republik entfernt. Der Ozean, der Puerto Rico umgibt, ist an manchen Stellen sehr tief: So gibt es im Norden das rund 9.200 Meter tiefe Milwaukeetief, im Süden dagegen das rund 5.600 Meter tiefe Venezolanische Becken.

Vor allem San Juan, wo sich die Festungen San Cristóbal und El Morro befinden, gibt Ihnen einen ersten Einblick in die Vergangenheit der Insel.

Die Hauptstadt San Juan ist ein Highlight, das man nicht verpassen darf. Sie wurde im Jahr 1521 von spanischen Siedlern gegründet und im Jahr 1630 mit einer Stadtmauer umgeben. Diese Mauer existiert noch heute und ist begehbar.

Sie bietet Ihnen einen herrlichen Ausblick auf die Stadt und das karibische Meer. Ebenso ist der imposante Palast des Gouverneurs, welcher früher eine Bastion der Spanier war, kulturell sehr wertvoll und absolut eine Besichtigung werd.

In der Altstadt von Ponce kann man dagegen gemütlich spazieren gehen oder sich in den Parks entspannen. Eine wichtige Sehenswürdigkeit ist unter anderem das Radioteleskop Arecibo Observatorium, welches das zweitgrößte der Welt ist.

Puerto Rico

Das Klima auf Puerto Rico ist ganzjährig warm und feuchttropisch, daher will die richtige Reisezeit weise gewählt sein. Die beste Saison für einen Urlaub in Puero Rico ist zwischen Dezember und April.

In diesen Monaten ist es jedoch auch schwer, ein Hotelzimmer zu bekommen, wenn man nicht früh genug reserviert.

Wer vor den Küsten von Puerto Rico surfen gehen möchte, verreist am besten zwischen Mai und August. Denn in dieser Zeit herrschen an den Küsten konstante Winde, die somit für besonders hohe Wellen sorgen.

Ein idealer Kompromiss ist der Monat Mai in jedem Fall: Man entkommt den größten Touristenmassen, aber genießt immer noch wunderbar warmes Wetter. Puerto Rico ist in jedem Fall ein unvergessliches Reiseziel für jeden Geschmack.